ADTVLust auf eine Ausbildung zum ADTV Tanzlehrer/-in?

Wir bilden aus

...weil wir nach Deiner Ausbildung mit Dir gemeinsam weiter arbeiten möchten! Auch wenn es keine generelle Übernahmegarantie gibt: Wir hängen uns nicht 3 Jahre rein und machen Dich fit, damit Du dann in einer anderen Tanzschule arbeitest.

 

Wer sind wir?

Wir sind eine innovative und moderne Tanzschule, die den Tanzunterricht zeitgemäß und unterhaltsam gestaltet. Es geht uns um unsere Gäste und ihre Freizeit, der Beruf ist also quasi auch als Servicemanager/-in zu verstehen. Wir haben für jeden Platz, der sich einbringt und unsere Gäste noch glücklicher machen will. Wir bieten Dir während der Ausbildung verschiedene Möglichkeiten der Weiterbildung, denn wir wollen die Talente des Einzelnen fördern.

 

Was erwartet Dich?

Die dreijährige praktische und theoretische Ausbildung wird nach strengen ADTV Standards durchgeführt. Die Ausbildung ist nicht staatlich anerkannt, sie erfüllt trotzdem die Kriterien des Berufsbildungsgesetzes. Die Ausbildung fällt (seit 1922!) in die Hoheit des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes „ADTV” in Hamburg. Hier laufen alle Fäden zusammen und vor allem kann ein kleiner Fach-Verband sehr schnell und flexibel auf Trends und gesellschaftliche Entwicklungen reagieren. Der ADTV ist mit über 2500 Mitgliedern der größte Tanzlehrer-Verband weltweit. Sein Hauptzweck ist u. a. die Aus- und Weiterbildung der Tanzlehrenden. Als zusätzliche Qualifikation kannst Du an die Tanzlehrerausbildung den Veranstaltungskauffrau/-mann dranhängen. Oder Du qualifizierst Dich weiter zur/zum IHK-Fachwirt/in für Tanzschulen.

 

Was bieten wir Dir?

Da es sich um eine private Ausbildung handelt tragen wir als Tanzschule die Kosten zusätzlich zu Deiner Ausbildungsvergütung. Wir bieten ein faires Ausbildungsgehalt bei überdurchschnittlicher Urlaubsregelung, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in viele Richtungen, denn wir möchten Deine Stärken fördern.

 

Was muss Dir klar sein?

Die Arbeitszeiten als Tanzlehrer/in sind abweichend vom „normalen“ allgemeinen Berufsalltag. Das muss Dir klar sein! Dich erwartet saisonal eine 6 Tage-Woche. Wir fangen zwischen 14 und 17 Uhr an, kümmern uns am Nachmittag um unsere Projekte oder Aufgaben im Team oder geben erste Tanzkurse für Senioren, Kinder oder Jugendliche. Dann fangen gegen 18.00 Uhr die Tanzkurse für erwachsene Paare und Singles an, und an den Wochenenden veranstalten wir abends Tanzpartys. Schluss ist je nach Wochentag ungefähr gegen 22.30 Uhr und an den Abenden der Tanzpartys gegen 01.00 Uhr. Deine persönliche Stundeneinteilung an den verschiedenen Tagen berücksichtigt natürlich die Jahresdurchschnittsarbeitszeit von 40 Stunden pro Woche zzgl. der theoretischen Ausbildung (in Dortmund).

 

Was musst Du mitbringen?

Du solltest Dich flexibel und kontaktfreudig in unser Team einordnen können, wozu eine große Portion Offenheit, Freundlichkeit und Engagement erforderlich sind. Die „Liebe zum TANZEN“, eigenverantwortliches Denken und Handeln und ein sicheres Auftreten sollten zu Deinen Stärken gehören.

 

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbungsunterlagen. Ob Du uns eine Bewerbungsmappe per Post schickst, oder eine PDF-Datei per E-Mail ist Dir überlassen. Bitte achte aber darauf, dass alle Unterlagen dabei sind:

  • Kopie des letzten Schulzeugnisses (mindestens Realschulabschluss oder Abitur)
  • tabellarischer Lebenslauf mit Foto (nicht älter als ein halbes Jahr)
  • polizeiliches Führungszeugnis
  • Deine tänzerischen Erfahrungen (mindestens tänzerische Vorkenntnisse bis Silber- oder Goldkurs und Hip-Hop oder Streetdance
  • kurzes Anschreiben warum Du Tanzlehrer/in werden möchtest

 

Sende Deine Bewerbung an

dance&more - Die Tanzschule
Albert Lah
Girardetstraße 2-38
45131 Essen

oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Praktikum

Übrigens: Ein Praktikum bei uns ist unbedingt erforderlich, nicht zuletzt, da es im Interesse beider Parteien ein Kennenlernen des jeweils Anderen ohne Risiko durch vorzeitige langfristige Bindung ermöglicht!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen